CASE STUDY Online Apotheke:
Juvalis.de


Name: Stefan Hülsmann

Position: Ehem. Inhaber

Firma: Blaue Apotheke

Webseite: https://www.juvalis.de

Wollen Sie die Besucheranzahl oder den Umsatz Ihrer Online-Apotheke erhöhen? Oder möchten Sie das Branding Ihrer Apotheke verbessern? Sehr gut!   Im Jahr 2015 beschloss unser Kunde juvalis.de,  seinen Status als Top 10 Online-Apotheke weiter ausbauen und engagierte deshalb das Medical Marketing Institute. Welche Erfolge erzielt wurden und welche Strategien dabei zum Einsatz kamen, erfahren Sie im folgenden Text.

Erfolg der Zusammenarbeit: Traffic im Wert von 3 – 5 Millionen Euro

Ein wichtiger Hinweis vorweg: Das Medical Marketing Institute behandelt alle Kundendaten mit größter Vertraulichkeit. Die folgende Fallstudie beinhaltet daher nur Informationen aus öffentlich zugänglichen Quellen. Anhand dieser Zahlen können Sie sich ein Bild über die Zusammenarbeit mit uns machen. Das Medical Marketing Institute ist seit 2015 für die Online-Apotheke Juvalis tätig. In diesen drei Jahren wurden nachweislich über 3 Millionen Besucher für juvalis.de generiert. Zudem wurden die Rankings der Website für umkämpfte Branchen- & Produkt-Keywords enorm verbessert. Hier die Zahlen im Details:  

Traffic-Steigerung auf über 1 Million organische Besucher

Die über Tools wie similarweb.com  frei zugänglichen Traffic-Daten zeigen, dass Juvalis im ersten Halbjahr 2018 konstant mehr als 1 Million monatlicher Besucher hatte: Quelle: https://www.similarweb.com/website/juvalis.de Die Analyse der Zugriffsquellen zeigt, dass rund 77 % des Traffics  aus organischen Suchmaschinen-Anfragen stammt. Dieser Besucherstrom beruht vor allem auf den Top-Rankings bei wichtigen Keywords, die juvalis.de durch die Arbeit des Medical Marketing Institute erlangt hat:

Traffic im Wert von 200.000 Euro

Der Wert des organischen Traffics lässt sich durch den Vergleich mit alternativen Traffic-Quellen bemessen: Wenn Sie diese Anzahl von Besuchern über Anzeigen gewinnen wollten, müssten Sie jeden Monat rund 200.000 Euro in Google Ads investieren. Quelle: ahrefs.com am 31.07.2018 Im Sommer 2018 wurde Juvalis von Apo-Discounter aufgekauft. Da nach der Übernahme der Ratgeber-Bereich der Juvalis-Website und somit ein Großteil der Rankings wegfielen, sank natürlich auch der Traffic-Wert. Insofern können wir guten Gewissens von Besucher im Wert von über 200.000 Euro jeden Monat sprechen.

Top 10 Platzierungen für umkämpfte Branchen-Keywords

Um das Ranking von juvalis.de für relevante Keywords zu verbessern, setzte das Medical Marketing Institute auf bewährte Strategien des Content-Marketing: Durch zahlreiche hochwertige Beiträge und proaktiven Linkaufbau konnte die Autorität der Webseite und damit auch deren Ranking verbessert werden. Die Platzierung  von Juvalis für wichtige Apotheken-Keywords  zeigt der folgende Auszug aus dem Rank-Tracking vom SEO-Tool Xovi:

Top 1 Platzierungen für relevante Symptome & Heilmethoden

Laut Xovi gab es über 7.500 Keywords auf den Plätzen 1 – 3 bei Google. Hier ein kleiner Auszug aus den Keywords auf dem ersten Platz bei Google:

Fast 20.000 Keywords in den Top 10 bei Google

Als wir mit der Optimierung von Juvalis angefangen hatten (Ende 2015), wurden gerade mal 1.000 Keywords in den Top 10 bei Google gefunden. Im Juni 2018 wurden fast 20.000 Keywords in den Top 10 bei Google gefunden: Die hier genannte Anzahl bezieht sich lediglich auf die frei zugängliche Datenbank von Xovi. Die Analyse mittels Webmaster-Tools ergab eine deutlich höhere Zahl von Keywords. Lesen Sie im Folgenden, wie das Medical Marketing Institute diese beeindruckenden Resultate erreichte!

Ausgangslage der Apotheke: Veraltete Online-Marketing-Methoden

Die Online-Apotheke juvalis.de wurde 2007 von Stefan Hülsmann, dem Inhaber der Blauen Apotheke in Bernburg, gegründet. Bis Ende 2015 hatte er mit einer Reihe von großen, branchenübergreifenden Agenturen zusammengearbeitet, um die eigenen Rankings für wichtige Branchen-Keywords wie “Online-Apotheke”, Kategorien wie “Mittel gegen Sodbrennen” sowie diverse Produkt-Keywords zu verbessern. Trotz erheblicher Investitionen in Linkbuilding, Onpage-Optimierung und Content-Produktion blieb der Erfolg jedoch aus. Warum? Weil die Agenturen auf veraltete und vor allem für diese spezifische Branche unangemessene Strategien setzen! Herr Hülsmann blieb trotz der wiederholten Fehlschläge am Ball und suchte nach neuen Möglichkeiten, um die Google Rankings zu verbessern und somit die Zahl der organischen Besucher zu steigern. Und so wandte er sich mit folgenden Zielen an das Medical Marketing Institute:

Ziel 1: Besucherzahlen durch SEO erhöhen

Das Hauptziel der Zusammenarbeit war es, den Besucherstrom aus Suchmaschinen-Anfragen zu vervielfachen und zu den großen Online-Apotheken aufzuschließen.

Ziel 2: Umsatz der Apotheke erhöhen

Ein zweites, untergeordnetes Ziel war, den gewonnenen Traffic in Umsatz umzusetzen.

Medical Marketing Institute: Strategie-Offensive für die Online-Apotheke

Um die gesetzten Ziele möglichst schnell zu erreichen und sogar zu übertreffen, analysierte das Medical Marketing Institute die bisherigen SEO-Aktivitäten von juvalis.de und erarbeitete daraufhin eine detaillierte Marketing Strategie für die Apotheke, die auf folgenden Bausteinen beruhte:

Personas erstellen

Personas verkörpern die verschiedenen Prototypen der Kunden, an die sich das Angebot der Online-Apotheke richtet. Die Definition ihrer sozio-ökonomischen Merkmale, vor allem aber ihrer Wünsche, Vorlieben und Erwartungen ermöglicht die optimale Gestaltung des Angebots – von der Produktauswahl über den Verkaufsprozess bis hin zum Angebot von Zusatzinformationen und -services. Durch die Definition der Personas wurde die Kommunikation im Team vereinfacht; zudem konnten die Texte besser auf die potentiellen Käufer ausgerichtet werden. Die bessere Ausrichtung führte zu längeren Lesezeiten und höheren Conversions.

Nischen auswählen

Um schnelle Erfolge zu erzielen, wurden verschiedene apotheken-nahe Nischen ausgewählt, in denen besonders aktives Content-Marketing betrieben werden sollte. Beispiele für solche Nischen waren: Hausmittel, Heilpflanzen und Vitalstoffe. Die Auswahl von Nischen ist wichtig, um den Experten-Status der Website aufzubauen: Der thematische Fokus signalisiert Google, dass die Online-Apotheke ein ausgewiesener Experte die jeweilige Nische ist und somit das Vertrauen für gute Platzierungen verdient hat.

Keywords recherchieren

Die Keyword-Recherche wurde für zwei Bereiche durchgeführt:

  1. Shop-Kategorien & Produkte: Durch ein umfangreiches Keyword-Mapping wurde festgelegt, welche Kategorien in Unterkategorien aufgesplittet und welche komplett neu geschaffen werden mussten.  
  2. Ratgeber-Bereich: Um Kunden der Apotheke kompetent zu beraten und deren Informationsbedürfnis in ein Kaufbedürfnis zu verwandeln, wurden Keywords mit bestimmten Charakteristika recherchiert. In Frage kamen alle Begriffe, die darauf hindeuteten, dass der Suchende ein gesundheitliches Problem hat und entweder allgemein nach Linderung sucht (hausmittel gegen halsschmerzen, was tun gegen warzen, etc) bzw. konkrete Informationen zu einer bestimmten Heilmethode sucht (kolloidales silber, bachblüten, etc).

Content-Plan entwickeln

Aus den gesammelten Keywords wurde ein umfangreicher Content-Plan entwickelt. Dieser reicherte die gefundenen Keywords mit zusätzlichen Informationen an, um gezielt auf Multiplikatoren zugehen zu können. Beispiele für geeignete Zusatzinformationen sind:

  • Jahreszeiten – Pollenflugzeit, Erkältungszeit …
  • Feiertage – Ostern, Weihnachten etc.  sowie
  • sonstige Anlässe – Weltblutspendetag, Weltkrebstag …

Erfolgreiche Kooperation: Umsetzung der Marketing-Strategie für juvalis.de

Content-Marketing / Content-Erstellung

Die Umsetzung der durch das Medical Marketing Institute entwickelten Strategie erfolgte in enger Kooperation mit dem Juvalis-Team. Im OnPage-Bereich lag der Schwerpunkt auf der Aufwertung der Website durch hochwertige Inhalte: Google möchte die Anfragen seiner Nutzern möglichst präzise, schnell und umfassend beantworten. Daher muss man für eine Webseite, die ganz oben im Ranking auftauchen soll,  stets erstklassige Inhalte produzieren, die genau auf die Intention des Nutzers abgestimmt sind. Entsprechend groß war der Aufwand in der Texterstellung, da jeder Beitrag in Zusammenarbeit mehrerer Experten entstand, die SEO-Wissen, Texter-Kompetenz und fachliches Know-How bündelten . Hier der Ablauf für jeden einzelnen Text:

  1. Keywords recherchieren
  2. Gliederung erstellen
  3. Gliederung kontrollieren
  4. Meta Title & Description erstellen
  5. Text erstellen
  6. Text lektorieren
  7. Text fachlich kontrollieren
  8. Text veröffentlichen
  9. Endkontrolle durchführen
  10. Artikel über Social Media streuen
  11. Artikel an Multiplikatoren senden
  12. Einige Wochen warten
  13. Text erneut optimieren

Online PR / Seeding

Um mehr Autorität für die Juvalis-Webseite aufzubauen, wurde die Content-Produktion durch hochwertige Online Public Relations unterstützt. Auf diese Weise konnten eine Reihe von Artikeln mit Link auf Juvalis in wichtigen Magazinen platziert werden. Die Vorgehensweise des Medical Marketing Institute beruhte auf folgenden Säulen:

  1. Seeding von Artikeln an Multiplikatoren
  2. Erstellen und Verbreitung von Studien, die auf eigenen Zahlen basierten
  3. direkte Ansprache von Redakteuren

Technisches SEO für den Mauve Shop

Aus Sicht des Medical Marketing Institute ist Mauve sicherlich nicht das optimale Shop-System. Um dennoch das Optimum herauszuholen, wurden folgende Verbesserungen vorgenommen:

  • Kategorien regelmäßig anhand Keyword-Mapping erweitern
  • Title & Descriptions verbessern
  • Duplicate Content verbessern
  • Indexierung verbessern
  • Navigation verbessern
  • Suchfunktion erweitern
  • uvm.
2018-11-27T08:59:03+00:00